Samstag, 23 November 2019 01:14

Vier Hexentrail-Teams überreichten 1.500 Euro an die Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lebensbaum in Osterode

Spendengeld soll Konzertbesuch ermöglichen

Die Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lebensbaum freut sich über eine Spende in Höhe von 1.500 Euro. Das Geld wurde jetzt beim monatlichen Sonntagscafé im Lebensbaum von vier Hexentrail-Teams an den Verein übergeben.

Die Teams „Dornemann & Friends“, „We’re next“, „Thermo Fisher“ sowie „Ingenieure Rinne und Partner“ zeigten beim Hexentrail im August über 60 bzw. 35 Kilometer vollen Einsatz und erreichten alle ihr Ziel. Bei der anschließenden Verlosung der Spendengelder war das Glück dann ebenfalls auf ihrer Seite.

Die Teams nutzten bei der Scheckübergabe die Gelegenheit, selbstgebackenen Kuchen und selbstgerösteten Kaffee zu genießen und dann das Haus und dessen Bewohner kennen zu lernen. Dort erfuhren sie, dass die von ihnen gespendeten 1.500 Euro den Betreuten in direkter Weise zugutekommen werden. Von dem Geld soll im kommenden Jahr ein Konzertbesuch ermöglicht werden.

In jedem Fall sprach der Vorstand des Lebensbaums den vier Teams ein großes Dankeschön dafür aus, dass sie bei der Spende an diese Einrichtung gedacht hatten.

 

Quelle: HARZKURIER vom 17.10.2019